Kontakt

Professional School of Education
Praktikumsbüro
Gebäude GAFO 05/616
Universitätsstr. 150
D-44801 Bochum
0234 32-24756
0234 32-02745
pse-praktikum@rub.de

Peter Floß (Leitung)
Christian Seifert (Praktikumsmanagement)
Christa Meyer (Sekretariat)
Alexandra Alves (Sekretariat)

Praktikumsbüro - B.A. - mit Eignungs- und Orientierungspraktikum

Allgemeine Informationen zu den Praxisstudien

Studierende, die sich für den Master of Education (GPO M.Ed. 2013) interessieren, müssen den „Optionalbereich für Lehramtsstudierende“ nachweisen, dazu gehören obligatorisch Schulpraxisstudien mit fünfwöchiger Schulpraxisphase (verortet in Gebiet 6 "Schul- und Unterrichtsbezogene Studien" und im Profil Lehramt des Optionalbereichs) sowie ein Berufsfeldpraktikum (Gebiet 5 des Optionalbereichs). Die Geschäftsstelle der Professional School of Education – inbegriffen dem Praktikumsbüro – bietet im Optionalbereich entsprechende Praxisstudien an. Diese setzen sich in der Regel aus einem Praktikum und einem begleitenden Seminar zusammen.

In Gebiet 6 des Optionalbereichs bietet die Geschäftsstelle der PSE neben fünfwöchigen allgemeinen Schulpraktika auch Praktika in speziellen Feldern der Bildungsarbeit. Sie haben z.B. die Möglichkeit, spezifisch vorbereitete Praktika im Rahmen schulischer Sprachförderung von Kindern mit Migrationshintergrund sowie im Förderunterricht in der Sek I zu absolvieren. Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, die Vielfalt der Lehrertätigkeit kennen zu lernen. Alle Angebote umfassen drei verbindliche Phasen:

  1. Studienphase (Mitarbeit in einem einsemestrigen Vorbereitungs- und Begleitseminar)
  2. Praxisphase (Teilnahme an einem fünfwöchigen Praktikum)
  3. Reflexionsphase (Auswertung der Erfahrungen in einem Abschlussworkshop und in einem Portfolio)

Berufseldpraktika (Gebiet 5) können im Rahmen der betrieblichen Ausbildung großer regionaler Unternehmen sowie in einem Projekt zur Förderung von Schülerinnen und Schülern in unterschiedlichen Berufsfeldern absolviert werden. Die Modalitäten der Anmeldeverfahren entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Ausschreibungstext zu den Modulen.

Berufliche Tätigkeiten (z.B. abgeschlossene Berufsausbildungen), die vor Studienbeginn abgeleistet wurden, können ggf. als nichtkreditierte Ersatzleistung für das Berufsfeldpraktikum angerechnet werden. Weitere Informationen und den entsprechenden Antrag finden Sie hier

Praxisstudien in der Bachelorphase

  • Basismodul Schulpraxisstudien mit 5 CP (Seminar, fünfwöchige Schulpraxisphase, Portfolio) bzw. ein anderes Modul aus Gebiet 6 des Optionalbereichs mit fünfwöchige Praxisphase
  • Berufsfeldpraktikum (siehe Praktikumsordnung 2013) – Angebot siehe Optionalbereich Gebiet 5

Schulpraxisphase

Die fünfwöchige Schulpraxisphase (Eignungs- und Orientierungspraktikum) im Rahmen der Schulpraxisstudien wird in der Regel in der vorlesungsfreien Zeit absolviert, durch ein Seminar vorbereitet sowie durch Reflexionstreffen begleitet und nachbereitet. Die Schulpraxisphase ist an einer Schulform, in der anerkannte Bildungsabschlüsse erworben werden können, in bzw. um Bochum zu absolvieren.

Anmeldung zu den Eignungs- und Orientierungspraktika

Zum Anmeldeverfahren zu den Schulpraxisstudien ist zu beachten: Die Studierenden melden sich über CampusOffice zu den Schulpraxisstudien (Fristen, Termine, Angebote auf der Startseite des Praktikumsbüros) ca. 5 Wochen jeweils vor Semesterbeginn an, nach Zuteilung zu einem Seminar sucht der Studierende eine entsprechende Praktikumsschule und schließt mit dieser einen Vertrag ab. Die Praktikumsvereinbarung ist beim jeweiligen Dozenten des Begleitseminars spätestens bis zum 15.11. bzw. 15.05. des jeweiligen Semesters abzugeben. Das Praktikumsbüro meldet die Studierenden an den Schulen an.

Verschwiegenheit und Infektionsschutzgesetz

Die Studierenden legen der Schule vor Aufnahme des Praktikums eine Bescheinigung über die Belehrung zur Verschwiegenheitspflicht und zu § 35 Infektionsschutzgesetz vor.

Zulassung zum M.Ed.

Für die Umschreibung in den M.Ed. muss der Nachweis über die Absolvierung einer fünfwöchigen Praxisphase in Gebiet 6 des Optionalbereichs erbracht werden. Diesen Nachweis erhalten Sie im Praktikumsbüro. Dazu benötigen Sie die Bescheinigung über die Zulassung zum Studiengang Master of Education GPO-M.Ed. 2013 (Fassung vom 08.03.2016) sowie einen Ausdruck aus Campus Office mit der Kreditierung über die erfolgreiche Absolvierung eines Moduls in Gebiet 6 des Optionalbereichs mit fünfwöchiger Praxisphase mit 5 CP. Die Unterlagen sind im Praktikumsbüro einzureichen und können nach 3 Werktagen wieder abgeholt werden (während der Öffnungszeiten).


zurück