Weiterbildungseffizienz durch aktivierende intelligente lernunterstützende Maßnahmen in nachhaltigen, berufsbegleitenden und hybriden Weiterbildungsprogrammen

In by Marco Gryska

Projektbeginn: 01.05.2020
Projektende: 30.04.2023
Projektstatus: Laufend


Beteiligte CoES-Mitglieder


Prof. Dr. Julian Roelle
(Bildungspsychologie)

Prof. Dr. Joachim Wirth
(Lehrlernforschung)

Prof. Dr. Nikol Rummel
(Pädagogische Psychologie und Bildungstechnologie)


Projektpartner


Prof. Dr. Katharina Uffmann
Prof. Dr. Bernd Kuhlenkötter
Dr. Yves Gensterblum
Dr. Peter Salden


Abstract


Das Projekt WILLEN befasst sich mit Lernprozessen und deren Effektivität und Effizienz in dem hybriden Weiterbildungskonzept Six Sigma. Hierbei wird erforschen wie die Lernprozess des Weiterbildungskonzepts verbessert werden können. Das Projekt umfasst 6 Teilprojekte und eine diverse Gruppe an RUB internen Partnern.

Projekthomepage

Schlagwörter:
adaptive Förderung, hybride Weiterbildung, individuelle Lernprozesse, Selbstreguliertes Lernen



Gefördert durch BMBF