A-Z         Einstellungen 

 Kontrast  

AA Schriftgröße  


Veranstaltungen → Dialogkonferenz2022
Dialogkonferenz2022
Making – Changing – Learning: Digital Culture Goes School

4. November 2022

Am 04.11.2022 findet die diesjährige Dialogkonferenz zu unserem Jahresschwerpunktthema digital culture statt.
Digitale Kultur verstehen wir im Sinne der Cultural Studies als alle künstlerisch-ästhetischen Ausdrucksformen sowie Alltagspraktiken, Wertvorstellungen und Umgangsformen. In diesem Sinne möchten wir auf der Konferenz gemeinsam mit Ihnen neue Handlungsräume von digital culture in der Schule aufzeigen, erkunden und diskutieren. Dabei stehen die drei im Titel genannten Schwerpunkte im Mittelpunkt der Online-Konferenz: making, changing und learning.
Die Konferenz wird nach dem Flipped-Classroom-Prinzip durchgeführt. Die Beiträge des Forums und der Sessions werden im Vorfeld der Konferenz auf der Plattform Moodle zur Verfügung gestellt. Die Zugangsdaten zum Moodlekurs werden am 21.10.2022 verschickt.
Am 04.11.2022 können die Teilnehmer:innen online mit den Beitragenden diskutieren.

 Call for Papers


Programm

 Uhrzeit

 Programmpunkte

13:30 Uhr

Begrüßung durch die Projektleitung

13:40 Uhr

Keynote von Patrick Bettinger (PH Heidelberg): „Makerspaces als Gamechanger? Wandel von Schulkultur zwischen Wunsch und Wirklichkeit"

Pause

14:45 Uhr

Forum

1. Open Educational Practice im Universitätsverbund digiLL - Digitalisierungsbezogene Kompetenzen bei Lehrkräften und Lehramtsstudierenden durch Offenheit in der Lehre und den Einsatz von OER stärken
Mechthild Wiesmann, Matthias Kostrzewa, Björn Bulizek, Nina Harsch (digiLL)

2. Sensibilisierung und Qualifizierung angehender Lehrkräfte für digitale offene Lehr- und Lernmaterialien
Lubna Ali, Jan Kunzelmann, Ulrik Schroeder (RWTH Aachen, QLB-Projekt LeBiAC)

3. Digitalisierte Lehr-Lernprozesse in der ersten Phase der Lehrer:innenbildung
Moritz Hellwig (Ruhr-Universität Bochum)

4. Potentiale digitaler Filmanalyse mit den Apps TabulaGo und TopShot am Beispiel von Masel Tov Cocktail
Jelka Luckfield, Ann Kristin vom Ort, Uwe Leonhardt (Film+Schule NRW)

Pause

15:30 Uhr

Sessions


Session 1

Making
Making im Literaturunterricht als Vorbereitung auf das außerschulische literarische Leben
Leon Lukjantschuk (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, QLB-Projekt DikoLa)

Changing
VR-Malerei als leibsinnlicher Entgrenzungsprozess im Kontext ästhetischer Erfahrungsbildung
Maja Dierich-Hoche (Universität Potsdam)

Learning
KriViNat – Ein didaktisches Konzept zum kritischen Umgang mit Videos im naturwissenschaftlichen Unterricht
Diana Zeller (Bergische Universität Wuppertal)


Session 2

Making
Zwischen Kunstwerkstatt und Makerspace – der Kunstunterricht als Ort der „Makings“
Magdalena Eckes, Bettina Gärtner (Staatliche Akademie der bildenden Künste Stuttgart, QLB-Projekt MakEd_digital)

Changing
#Westfalen - Eine digitale Quellensammlung für den Geschichtsunterricht
Hiller, Theresa (LWL-Medienzentrum für Westfalen)

Learning
Erweiterte Realitäten im Kontext des beruflichen Lernens: die Nutzung von AR als hybrider Lernraum im Arbeitsprozess
Kim Wepner, Mareike Menzel, Anne Busian, Thomas Schröder (TU Dortmund)


Session 3

Making
»I LOVE BEING AN ARTIST« Performancekunst unter den postdigitalen Bedingungen der Social Media
Nick Böhnke (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

Changing
What do you meme? Changing means of communication in a digital world
Can Küplüce (Ruhr-Universität Bochum)
Nadine Lordick (KI:edu:NRW)

Learning
goAIX! – Historische Orte erforschen: Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der digitalorientierter Lern-Lehr-Gelegenheit goAIX!
Theresa Rinnert (RWTH Aachen, QLB-Projekt LeBiAC)


Session 4

Making
Einsatz von Videospielen im Kunstunterricht der Grundschule zur Förderung der Medienkompetenz am Beispiel von Die Sims 4
Katrina Körner, Anna Fischer, Leena Bröll (TU Chemnitz, QLB-Projekt DigiLeG)

Changing
Datenbasierte Analyse mit Smartphone-Sensoren für den Tischtennisunterricht
Laura Vöckel, Fabiola Haas, Timo Klein-Soetebier, Julia Mierau (Deutsche Sporthochschule Köln, QLB-Projekt ComeIn)
Ahmad Asali, Sebastian Staacks, Heidrun Heinke (RWTH Aachen, QLB-Projekt ComeIn)

Learning
Klima:Digital – Wer hat Recht im Internet? – Ein Workshop zur Förderung der Bewertungskompetenz am Beispiel des Themas Klimawandel
Carolin Baumgarten, Carina Wöhlke, Heiko Krabbe, Marc Stadtler (Ruhr-Universität Bochum, QLB-Projekt DiAL:OGe)

17:25 Uhr

Abschlussworte



Kontakt

Joana Kadir
GAFO 05/620
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Tel.  0234-32-11942
joana.kadir@rub.de